GRÜNDUNGSBERATUNG

Annette Riccius, Rosemarie Füglein – Centrum für internationale Entwicklung und Migration (CIM)

Kreativität als Wirtschaftspotential

So wie viele Textilproduktionsländer sich auf einen kosmopolitischen Modemarkt einstellen müssen, der sich mit zügiger Geschwindigkeit verändert, wird auch in Ägypten eine Chance in der Förderung junger Textildesigner, -manager und -techniker gesehen.

Wirtschaftliche Abkommen und produktionstechnische Normen zwingen die Firmen, sich internationalen Qualitätsstandards anzupassen. Hinzu kommt, dass der Modemarkt stark variierenden Trendentwicklungen unterlegen ist und westlich geprägtes Stilempfinden sich auch in Kairo als zukunftsträchtiges Geschäft erweist. Die Kunden erwarten zunehmend hohe Verarbeitungsqualität, gute Passform und trendgerechten „Look“ der Kleidung.

© 2019 Susanne Kümper
Diese Website nutzt Cookies, um best­mög­liche Funkt­io­na­li­tät bieten zu können. Weitere Infos hier.
X verstanden